Tagebuch verschusselt

Tagebuch verschusselt


Chica
Chica
Tagebuch verschusselt

Herrchen ist blöd. der hat mein Tagebuch verschusselt. Er sagt, man muss da immer das selbst Wort eingeben, um da schreiben zu können. Glaube ich nicht. Er hat das Tagebuch irgendwo im Internet stehen lassen und dann vergessen. Weil das Internet nämlich überall auf der Welt ist und Herrchen immer nur am Schreibtisch. Und da war es eben weg. Wie der kleine Fotoapparat, mit dem er mich immer fotogafiert hat. Der ist wohl aber nicht irgendwo im Internet. Herrchen sagt, der ist in der Wohnung. Sag‘ ich doch: Herrchen ist blöd. Und darum habe ich jetzt neun Monate Pause gemacht. Sagt er. Ich weiß nicht, was neun Monate sind.

Ich habe jetzt auch ein Brüderchen. Herrchen sagt immer: kein Mensch braucht Familie. Aber ich, ja? Auf jeden Fall ist er da. Herrchen ruft ihn ‚Golfo‘ und ist sauer, wenn ich dann komme. Bin ja nicht blöd! Der ist zuerst da und ich kann das Leckerlie nur noch riechen. Also komme ich zuerst. ‚Golfo‘ traut sich schon nicht mehr. Wenn Herrchen ‚Chica‘ ruft, kommt er auch nicht. Der weiß bestimmt, dass es dann manchmal Ärger gibt. Keine Ahnung warum…

Also ‚Golfo‘ ist schon ne Weile da. Herrchen fuhr mit mir zum Flughafen. Da stand dann plötzlich CIMG2199so ein halbes Fell vor mir. Schwarz-weiß und ein kleiner Kopf, der nicht dazu passt. Nicht einmal einen Schwanz hat der da drann. Oder Rute. Das sagen die Menschen immer. Woher soll ich da wissen, ob der sich freut oder so? Der ‚Golfo‘ jedenfalls soll auch von der Insel kommen. Mallorca oder so. Da komme ich auch her. Sagt Herrchen. Schwarz-weiß. Also ehrlich. Und rosig am Bauch. Der muss immer einen Anorak tragen, wenn es kalt ist. In rot. Ich habe auch so ein Ding. Wenigstens in schwarz. Aber ich bekomme das Ding nur, wenn es sehr kalt ist und ich von Herrchen nur noch die Augen sehen kann.

‚Golfo‘ spielt nicht. Nur mit seinem Bällchen. Da spiele ich dann auch mit. Aber nur, wenn er damit CIMG2231spielt. Herrchen sagt immer, dass ‚Golfo‘ schüchtern ist. Vielleicht bekommt er deswegen immer dieses Zeug in die Augen morgens und abends. Gut, dass ich nicht schüchtern bin.

Ich kann jetzt endlich wieder das Tagebuch schreiben. Darum schreibe ich heute nicht alles. Aber auch nicht jeden Tag. Wenn Herrchen das Knöppebrett braucht, muss ich mit ‚Golfo‘ spielen. Mit seinem Ball. Zu blöd zum Raufen. Wie Herrchen. Da muss man ja schlechte Laune kriegen. Ich muss aufhören. Herrchen winkt mit dem Halsband und ‚Golfo‘ ist schon ganz aufgeregt. Wir wollen auf den Flughafen. Da treffe ich meine Freundin Bini. Die ist völlig verrückt und ganz nach meinem Geschmack. Die Bini. Pechschwarz. Kurze Haare und nen Kopf wie ich. Ja, ja, ich komme ja schon…

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Alphastöckchen jagen
Tagebuch

Alphastöckchen jagen

Ich habe wieder was gelernt. Der Tag nach dem Schlafen wenn es dunkel ist, ist morgen. Das ist immer so. Aber der Tag nach dem Schlafen wenn es morgen dunkel wird, der soll wieder...

Posted on by Chica
Balkontürdackel
Tagebuch

Balkontürdackel

Eigentlich ist Sonne schön. Auch auf dem Balkon. Aber im Park nicht. Weil, da müssen wir uns immer einen Platz suchen zum Toben. Überall liegen Menschen rum und deren Zeug, oder...

Posted on by Chica