Diego wurde schwach

Diego wurde schwach


Chica
Chica
Diego wurde schwach

Bevor es wieder gestern wird, muss ich noch was schreiben: ich habe Diego getroffen. Zugegeben, der ist ganz schön groß. Aber rennen kann der, fast so schnell wie ich. Der könnte mir gefallen. Obwohl Herrchen sagt, ich würde mich aufführen wie eine Dorfdiva auf Koks. Er wollte mir das nicht erklären. Herrchen ist doof. Diego jedenfalls hat mit mir getobt und dann hat er mich gezwickt und ich musste ihm zeigen, wo im Haus der Napf steht. Ich glaube, er hat das begriffen und hat sich auf den Rücken gelegt: ja, Diego wurde schwach! Dann kam so ein Blonder und interessierte sich auch für mich und hat sich eine blutige Nase geholt. Diego ist mein Held. Herrchen meinte nur, ich sei halt die einzige Hundedame am Platz. Dabei ist er meist der einzige Menschenrüde am Platz und spielt nie mit den Menschendamen. Immer nur blablabla.reihenfolge

Überall lag da Zeug rum, ganze Haufen, alles roch lecker und ich durfte nicht ran. Wegen Scherben. Sagt Herrchen. Herrchen sagt, das die Menschen immer alles liegen lassen. Herrchen sagt auch, Menschen sind Schweine. Was denn nun? Ich glaube, Menschen können sich nicht entscheiden, was sie sind. Oder sie wissen es nicht. Ich weiß, was ich bin. Darum muss ich meistens an der Schnur laufen. Menschen nie. Die stehen auch an einer Straße und warten. Auch wenn keine Knatterkiste kommt. Dann laufen sie plötzlich alle gleichzeitig los, das ganze Rudel. Und alle Knatterkisten stehen und knattern weiter. Dann steht das Rudel und die Knatterkisten rasen los. Wenn sie nicht knattern, stehen sie rum. Ich bin auch ab und zu in einer Knatterkiste mit Herrchen. Da kann ich rausgucken und die Menschenrudel laufen sehen und Hunde auch. Aber raus kann ich nicht. Erst wenn die Kiste nicht mehr knattert. Herrchen nennt die Dinger Autos. Die können nicht mal alleine los…

Herrchen meint, ich werde bald berühmt. Hoffentlich tut das nicht weh oder macht hungrig. Berühmt sei, wenn alle einen kennen. Alle? Herrchen erzählt dann was von Internet und auf der ganzen Welt. Auch Mallorca? Da komme ich nämlich her. Wenn Mallorca auf der Welt ist, dann bestimmt. Aber ich habe da nie was von Internet gehört. Aber Popcorn kenne ich. Und ne rote Kiste mit lecker Kringel, die kenne ich auch. Und so Streifen zum Kauen. Und getrockneten Pansen, Stinkestangen, wie Herrchen sagt. Die kenne ich am Liebsten. Und Speck. Und Käse. Und Herrchen schimpft dann, wenn ich auf den Teppich kotze. Dabei lecke ich doch alles wieder sauber…

Ach so, wenn mich jemand mal treffen möchte: ich bin fast jeden Tag ab 11:00 Uhr für mindestens eine Stunde im Viktoria-Park. Das soll in Kreuzberg sein. Sagt Herrchen. Der ist allerdings auch immer dabei. Am hinteren Ende der Schnur.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Möppse-Grazien-Supermix
Tagebuch

Möppse-Grazien-Supermix

Puh. Mix fertig, ich fertig. Heute mal lecker Fressen. Herrchen lernt. Nur nicht spanisch. Ich stelle mich doof. Soll er doch lernen. Und ich bin immer noch außer Atem. So viele...

Posted on by Chica
Freundin im Kasten
Tagebuch

Freundin im Kasten

Sowas. Herrchen sagt, dass sich viele gefreut haben, dass ich wieder was ins Knöppebrett gehauen habe. Haha, sgat Herrchen, Chica hat wieder einen rausgehauen. Meint er das, was...

Posted on by Chica