Navigation

Related Articles

Filter by Category

Filter by Author

Back to Latest Articles
Das Fransending

Das Fransending


Chica
Chica
Das Fransending

Alle freuen sich auf das Wochenende. Sagt Herrchen. Ich habe noch nie welche bekommen. Ist vielleicht nicht für Hunde. Oder macht dick. Aber wir waren bei Tante Doc. Nur ganz kurz. Herrchen hat da diese Pappdinger abgegeben. Die mit Pfotenkrieger drauf. Und es gab keine MM1_0088Leckerlis. Aber die Chrissy war da und ein Hund in einer Box. Also sind wir wieder weg. Am Markt vorbei. Da laufen lauter Frauen mit Kopftuch rum und Männer schreien sie an und halten dabei alles mögliche Zeug in die Luft. Das sei Obst und Gemüse, sagt Harrchen. Das sei ganz gesund. Und warum schreien die dann so? Da sind auch ganz viele Menschen rumgewuselt. Und haben das ganze Obst und Gemüse weg getragen. Damit die Männer nicht mehr schreien, denke ich. Aber genau weiß ich das nicht, denn die stehen immer wieder da und schreien. Wenn ich weiß, dass da was nicht gut ist, gehe ich doch nicht ehr hin, oder? Komisch, die Menschen. Ich will kein Gemüse.

Nach dem Schlafen sind wird dann in den Wald. Herrchen sagt, es sei Sonntag. Chrissy kam dann auch mit. Weil Sonntag war. Aber im Wald waren mehr Autos als unterwegs. Darum haben ir auch MM1_0050Bini getroffen und den Rico. Weil die auch im Wald waren mit den Autos. Darum sind wir dann los gelaufen. Aber erst musste ich Bini verkloppen. Die wollte Chefin sein. Wo kommen wir denn dahin? Was wird Rico von mir denken? Oder Golfo? Also gab es Kloppe und dann war alles in Ordnung: vorne lief Rico, dann ich hinterher, hinter mir Bini und am Schluß Golfo. Dann kamen die Menschen. Die haben sich gar nicht für uns interessiert. Wir konnten machen, was wir wollten: Bini jagen, mit Rico toben, Golfo umrennen und Kreise zwischen den Bäumen flitzen. Komisch. Golfo rennt nicht und ist immer zuerst da. Herrchen sagt, das ist so, weil wir im Kreis rennen und Golfo wartet. So ein Quatsch. Wenn Golfo nicht rennt, kann er doch nicht zuerst da sein. War er aber. Wie acht der das bloß? Herrchen hat keine Ahnung. Ich aber auch nicht. Darum haben Bini und ich den Golfo einfach umgerannt.

Dann waren wir am See. Ich immer dem Rico hinterher, der sah einen tollen Stock und rannte baumfleckengemse_02immer weiter und plötzlich hatte ich keinen Boden unter den Pfoten und war pitschnass. Bini auch. Nur Golfo nicht. Der war wieder zuerst da und hatte die Zunge im Wasser. Alles andere war trocken. Also kriegt er erstmal Kloppe. Man kann ja nie wissen. Aber Rico spinnt im Wasser rum und zieht an diese Ast und quiekt und grunzt und alle denken, er singt ein Lied. Aber Rico kann ich nicht verkloppen. Wie gut, dass ich Golfo habe. Oder Bini. Die wurde dann auch frech und ich musste ihr schon wieder sagen, wer hier Chefin ist im Rudel. Dann kamen immer mehr Hunde und da war richtig was los. Zum Beispiel so ein kleines Ding mit Fransen. Erst schrie die, dann Frauchen. Die hat das Fransending hoch gehoben und in einen Korb gesetzt auf so einem Fahrrad. Die wollte, dass die Hunde an die Leine kommen, weil die nass waren und sie nicht. Die wollte was am Fahrrad machen, sagt Herrchen und ließ die Leine in der Tasche. Weil die sich ans Wasser stellt und hier die Hunde rumlaufen dürfen. Manchmal ist Herrchen klug.

Chrissy hat dann ein Bild von ir gemacht. Da bin ich klatschnass. Darf die das? Wie sehe ich denn aus? Ganz nass. Schrecklich. Na warte, Golfo!

Dann sind wir wieder durch den ganzen Wald gelaufen. Bis zu den vielen Autos. Bieni musste dann in ein anderes Auto und der Rico auch. Blöd. Weil der nie auf die Wiese kommt. Bieni schon. Aber wehe, wenn die wieder frech wird! Oder Golfo immer zuerst da ist. Dann gibt’s Kloppe. Auch wenn Herrchen dann böse ist. Was kann ich dafür, wenn die Menschen sich nicht selber kloppen können?

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Trockenbadeanzug
Tagebuch

Trockenbadeanzug

Endlich wieder Wald. Im Badeanzug. Herrchen nennt meinen schicken Body Badeanzug. Wo ich doch so gerne ins Wasser gehe. Nass werden darf er nicht und nerven tut er auch....

Posted on by Chica
Autos und Opels
Tagebuch

Autos und Opels

Jetzt hat Herrchen mir aber Bescheid gesagt. Na, wegen den Magdeburgern. Weil die doch nichts dafür können. Wegen der Schnüre bei Rausgehen mit uns. Weil, dass müssen die tun....

Posted on by Chica