Navigation

Related Articles

Filter by Category

Filter by Author

Back to Latest Articles
Balkontürdackel

Balkontürdackel


Chica
Chica
Balkontürdackel

Eigentlich ist Sonne schön. Auch auf dem Balkon. Aber im Park nicht. Weil, da müssen wir uns immer einen Platz suchen zum Toben. Überall liegen Menschen rum und deren Zeug, oder sie rekeln sich in Zeitlupe und sagen Tai Chi und Herrchen sagt Gesundheit. Oder sie rennen ganz alleine rum ohne Ball im Maul oder Stöckchen und wenn Stöckchen, haben sie in jeder Pfote eins. CIMG1726Oder sie lassen rudelweise Menschenwelpen los. Auf jeden Fall ist wenig Platz. So haben wir uns eine Wiese genommen mit allen Freundinnen und Freunden und haben die Herrchen und Frauchen in Ruhe gelassen. Zum Glück hatte ich Herrchen dabei, der hat mir immer mal wieder ein lecker Wurststückchen ins Maul geschoben. Sonst guckt der aber nur zu mit den Frauchen. Er ist der einzige Menschenrüde. Meistens. Und was macht er? Nichts. Schnüffelt nicht und versucht auch nicht, irgendwie aufzusteigen. Komisches Herrchen. Komische Menschen. Bei mir versuchen das immer wieder mal irgendwelche Rüden. Blöd. Herrchen sagt: noch. Weiß nicht, was er damit meint.

Die Menschen reden immer häufiger von Flughafen und Hundespielplatz. Blödsinn. Einen Flughafen gibt es auf Mallorca. Da komme ich nämlich her. Schon vergessen? Da haben sie so CIMG1770einen Flughafen. Da werden Hunde in Kisten verpackt und sind dann ganz woanders. Und Fische gibt’s da auch nicht. Von wegen Hafen. Soll ich wieder nach Mallorca? Mit all den anderen? Mit Lynn, Maxi, Felix und Alpha? Toll, dann kann ich mal bei meinen Freunden da vorbei schauen und denen mein Herrchen zeigen. Ein paar Macken hat der ja schon, aber das geht schon. Wenn er nur mehr spielen würde…

Ich war vor dem Dunkelwerden – das hieß gestern, oder? – so kaputt vom Rumtoben, dass ich nicht mehr schreiben konnte. Ich meine, ich schreibe ja nicht selber. Herrchen sagt, er hätte kein CIMG1750Geld mehr für immer neue Knöppebretter und müsse nun für mich schreiben. Wir kriegen das schon hin. Gestern aber nicht. Ich war müde, Herrchen war müde – obwohl der nicht gespielt hatte! – und dann war kuscheln schöner. Jetzt bin ich auch müde. Aber Herrchen sagt, wir gehen heute früher in den Park. Wegen Lynn. Die hätte später keine Zeit und es wäre doch schön, wenn wir eine Weile spielen könnten. Das finde ich toll. Aber erstmal muss ich den Balkontürdackel noch fertig machen. Aber das geht schnell, der wehrt sich leider immer nur kurz. Und zwei Bälle habe ich nun auch. Herrchen hatte meinen Ball doch im Park vergessen. Na ja, und das Frauchen von Felix hat ihn mitgebracht gestern. Die war noch mal im Park gucken. Herrchen nicht. Aber zwei Bälle sind auch OK. Dann spiele ich eben zwei Mal. Herrchen immer mit seinem: „Wo ist der Ball?“ Kann er nicht selber suchen? Menschen haben, glaube ich, schlechte Augen. Und Nasen. Und Ohren. Aber zum Glück haben sie ja uns…

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Heidis Hund ohne Bild
Tagebuch

Heidis Hund ohne Bild

Oh weh. Herrchen ist sauer. Eigentlich war alles schön, Sonne, Park und so. Schön viel Platz. Erst mal ne Runde rum, dann zur Hausbar am Wasserfall – ohne Reinfall –...

Posted on by Chica
Heulkiste mit Rüssel
Tagebuch

Heulkiste mit Rüssel

Es ist immer das Gleiche am Morgen. Ich gucke immer mal wieder vorbei und gucke, ob die Augen schon offen sind. Herrchens natürlich. Wenn ja, hilft wedeln und gucken. Am besten...

Posted on by Chica